1. Blaulicht

Tödlicher Unfall auf A8: Autofahrer fährt unter Sattelschlepper

Schweres Unglück im Saarland : Tödlicher Unfall auf A8: Autofahrer rast unter parkenden Sattelschlepper

Bei einem schweren Unfall ist in der Nacht auf Dienstag Auf der A8 ein Autofahrer ums Leben gekommen. Demnach war das Opfer gegen 0.30 Uhr unter einen parkenden Sattelschlepper gerast. Bei dem Toten handelt es sich um einen Mann, wie ein Saarlouiser Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Fahrer auf der A8 in Richtung Luxemburg unterwegs. Nahe Rehlingen-Siersburg wollte er offensichtlich auf den dortigen Parkplatz Niedmündung auffahren. Wie sich die Sachlage bisher darstellt, war er viel zu schnell unterwegs, konnte nicht mehr abbremsen und schob sich mit seinem Fahrzeug unter den voll beladenen Sattelzug.

Wie ein Sprecher der Saarlouiser Polizei ergänzt,  müsse zumindest ein Teil der Ladung des Lkw runter, um den Auflieger mit einem Kran anzuheben.

Der Lastwagenfahrer kam leicht  verletzt in die Klinik. Er soll einen Schock und leichte Prellungen erlitten haben. Das Unfallauto ist in Belgien zugelassen. Bis auf das Geschlecht machten die Ermittler bislang keine Angaben zu Opfer. Zuerst soll dessen Familie über den tragischen Zwischenfall informiert werden.

Wegen der Bergungsarbeiten ist bis auf Weiteres die rechte Fahrspur entlang des Rastplatzes gesperrt. Die Arbeiten könnten sich den gesamten Tag hinziehen. 

Auf einen Gutachter werde verzichtet, weil die Unfallursache auch ohne dessen Zutun feststehe. Vertreter der Straßenmeisterei sind vor Ort. Zudem sind Verantwortliche der Spedition bestellt, in deren Auftrag der Sattelschlepper unterwegs war.