1. Blaulicht

Tödlicher Unfall bei Osann-Monzel

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste im Einsatz : Tödlicher Unfall bei Osann-Monzel (Update)

Auf der Landesstraße 47 zwischen Maring-Noviand und Osann-Monzel ist am Mittwochmittag ein schwerer Unfall passiert. Nach Angaben der Feuerwehr verlor dabei ein Mann sein Leben, eine Frau wurde schwer verletzt.

(red)

 Ein Motorblock liegt mitten auf der Landesstraße 47 zwischen Osann-Monzel und Maring-Noviand. Drum herum finden sich zwei jeweils an der Front völlig zerstörte Autos. Polizisten untersuchen die Wrackteile. Ein paar Meter weit entfernt am Straßenrand, gleich hinter den Feuerwehrfahrzeugen, parkt ein Leichenwagen: Auf der L 47 zwischen Osann-Monzel und Maring-Noviand hat es am Mittwochmittag, 5. Februar,  gegen 13.15 Uhr richtig gekracht. Nach Angaben der Polizei sollen die beiden Wagen auf dem mehr oder weniger geraden Streckenabschnitt im Begegnungsverkehr kollidiert sein.

Wie Stephan Christ, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Wittlich-Land, am Unfallort erklärt, sei bei dem Unfall ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Eine 56-jährige Frau, die bei dem Unfall schwer verletzt worden sein soll, sei mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

Der 67-jährige Fahrer soll nach Polizeiangaben mit seinem weißen Peugeot aus Richtung Osann-Monzel kommend in Richtung Mülheim unterwegs gewesen sein, als er nach Zeugenaussagen aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten sein soll, wo er mit einem entgegenkommenden roten Citroen zusammenprallte. Die Landesstraße blieb für die polizeilichen und gutachterlichen Ermittlungen über mehrere Stunden für den Verkehr voll gesperrt.