Auto und LKW kollidieren Tödlicher Unfall bei Salmtal – ist die L 141 ein Unfallschwerpunkt?

Update | Salmtal · Schrecklicher Unfall auf der L141 bei Salmtal: Dort sind ein Jaguar und ein LKW mit voller Wucht zusammengestoßen. Für den Autofahrer endete die Kollision tödlich. Ist die als Ausweichstrecke genutzte Straße ein Unfallschwerpunkt?

Fotos: Tödlicher Unfall auf der L141 bei Salmtal​
24 Bilder

Tödlicher Unfall auf der L141 bei Salmtal

24 Bilder
Foto: TV/Florian Blaes

Auf der L 141, Wittlich Richtung Salmtal, unmittelbar vor der Ortschaft Salmtal ist es am Donnerstag, 23. November, gegen 17.30 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem LKW gekommen.

Tödlicher Zusammenstoß zwischen Auto und LKW vor Salmtal – das ist bisher bekannt

Die Polizei schildert den Unfall in einer Pressemitteilung wie folgt: Der 32-jährige Autofahrer war mit seinem PKW auf der L 141 Richtung Wittlich unterwegs. Der 37-jährige LKW-Fahrer befuhr die Straße in die entgegengesetzte Richtung. „Aus bislang ungeklärten Gründen kam der 32-Jährige unmittelbar vor der Ortslage Salmtal in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem entgegenkommenden LKW“, schreibt die Polizei.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Autofahrer eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. In einer aufwendigen Aktion konnte der LKW-Fahrer von der Feuerwehr mit der Rettungsschere und schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen gerettet werden. Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Nach der Rettung und Bergung der beiden Fahrer kam ein Unfallgutachter zum Einsatz. Dieser wurde durch die Staatsanwaltschaft beauftragt, um die Schadensursache zu untersuchen.

An dem Auto entstand ein Totalschaden, der LKW wurde erheblich beschädigt. Der betroffene Streckenabschnitt der L 141 blieb mehrere Stunden lang für die Aufräumarbeiten gesperrt. Eine Umleitung über Dreis war eingerichtet.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Salmtal und Hetzerath, die Wehrleitung Wittlich-Land, die FEZ Wittlich-Land, mehrere Rettungswagen-Besatzungen mit Notarzt, die Straßenmeisterei Wittlich, ein Bergungsunternehmen sowie ein Abschleppunternehmen und die Polizei Wittlich.

Tödlicher Unfall bei Salmtal: Auto und LKW kollidieren
Foto: TV/Agentur Siko

Ist die L 141 zwischen Wittlich und Schweich ein Unfallschwerpunkt?

Im Herbst 2022 gab es auf der L 141 zwischen Wittlich und Schweich, die derzeit auch wegen der Baustelle auf der parallel verlaufenden A1 als Ausweichstrecke genutzt wird und durch den Industriepark Region Trier verläuft, zahlreiche Unfälle. Allein im Dezember 2022 ereigneten sich auf der Landesstraße zwischen Wittlich und Schweich vier schwere Unfälle, bei denen elf Menschen verletzt wurden.

Damals hieß es auf Nachfrage unserer Zeitung bei er Polizei, ob die Landesstraße ein Unfallschwerpunkt ist, dass dies nicht der Fall sei. „Gemessen am hohen Verkehrsaufkommen wird die Anzahl der Verkehrsunfälle insgesamt als niedrig bewertet, obgleich die Folgen für die Verletzten im Einzelfall schwerwiegend und bedauerlich sind“, hieß es vonseiten der Polizei.

Laut der Unfallstatistik der Jahre 2018 bis 2022 für den Bereich zwischen Wittlich und dem Schweicher Brückenkopf, also inklusive der Ortsdurchfahrt Schweich, gab es, so die Polizei, „bei den insgesamt 418 Verkehrsunfällen auf der L141 der vergangenen fünf Jahre zwischen Wittlich und Schweich“ keinen Toten.

Zwei Verkehrstote auf Straßen der Region Trier in den vergangenen Wochen

In den vergangenen Wochen sind aber auf anderen Straßen in der Region Menschen ums Leben gekommen. Ende Oktober geschah das auf der nahegelegenen A60: Zwischen dem Autobahnkreuz Wittlich und der Anschlussstelle Wittlich-West kollidierte ein Falschfahrer mit einem entgegenkommenden Fahrzeug und starb bei dem Unfall.

Vor rund einer Woche starb eine 30-Jährige bei einem Unfall auf der B51, als sie in den Gegenverkehr geriet, mit einem LKW kollidierte und anschließend gegen eine Bushaltestelle prallte.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort