Betrug Falsche Spendensammler in der Trierer Innenstadt

Trier · Drei Frauen liefen durch die Trierer Innenstadt, um Spenden zu sammeln. Tatsächlich handelte es sich um Betrüger.

In der Trierer Innenstadt wurden Menschen um ihr Geld betrogen.

In der Trierer Innenstadt wurden Menschen um ihr Geld betrogen.

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Passanten machten die Polizei auf die Frauen aufmerksam. Diese sammelten am Freitagmittag im Bereich der Fleischstraße Spenden für nationalen Verein für Gehörlose und Körperbehinderte Menschen. Sie trugen drei Mappen mit sich in Blau, Grün und Rot, mit scheinbar gefälschten Sammellisten.

In Nähe des Domfreihofs konnten die Frauen von der Streife abgefangen und kontrolliert werden. Personen, die von den Frauen angesprochen und um Geldspenden gebeten wurden beziehungsweise gespendet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Trier unter 0651/ 97791710 oder persönlich zu melden.