1. Blaulicht

Trier: Betrunkener Fahrer verfehlt nur knapp Passanten auf Kaiser-Wilhelm-Brücke

Gefährliche Fahrt : Zick-Zack-Fahrer verfehlt nur knapp Passanten auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier

Ein Auto ist laut Polizei Sonntagnacht im Zick-Zack-Kurs über die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Trier gefahren und hat beim Rammen des Gehwegs nur knapp Fußgänger verfehlt. Ein Zeuge meldete das der Polizei.

Ein Zeuge hat in der Nacht zum Sonntag die Polizei alarmiert. Denn ihm ist gegen 0.50 Uhr ein silberner Hyundai I 30 mit Trierer Kennzeichen aufgefallen, der auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Fahrtrichtung stadteinwärts auffällig war.

Warum? Der Fahrer fiel wegen der Schlangenlinien auf. Deshalb alarmierte der Hinweisgeber, der hinter ihm fuhr, die Polizei. Der Fahrer fuhr auf der Kaiser-Wilhelm Brücke nicht nur im Zick-Zack Kurs, er fuhr mit seinem Fahrzeug auch mehrfach auf den Gehweg. Dabei wurde eine Gruppe von Passanten nur knapp verfehlt.

Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle wurde beim Fahrer eine hohe Alkoholisierung festgestellt.

Mögliche Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Trier unter 0651-9779-5210 in Verbindung zu setzen.