Vorfall in Trier-Nord 17 Fälle: Betrunkener tritt gegen Außenspiegel geparkter Autos

Ein 26-Jähriger soll in der Nacht zu Samstag in Trier-Nord mehrere Fahrzeuge beschädigt haben - bis ihn die Polizei auf frischer Tat ertappte.

Trier: Betrunkener Mann beschädigt mehrere Autos
Foto: dpa/Philipp von Ditfurth

Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag einen Mann wegen Beschädigungen von Autos festgenommen.

Gegen 1 Uhr meldete ein Anwohner der Herzogenbuscher Straße einen Randalierer, der dort gegen die Außenspiegel geparkter Fahrzeuge trete. Unmittelbar nach der Meldung wurde der laut Polizei stark alkoholisierte Mann noch während einer weiteren Tat festgenommen.

Bei einer anschließenden Absuche der Örtlichkeit konnten insgesamt 17 Fahrzeuge mit eingeklappten und teilweise beschädigten Außenspiegeln festgestellt werden. Der 26-jährige Beschuldigte wurde im Anschluss in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort