Erfolg auf Parkplatz Markusberg Mann wurde nach Messerattacke 20 Jahre lang gesucht: Bundespolizei Trier gelingt außergewöhnliche Festnahme

Trier/Neuss/Düsseldorf · Im Jahr 2002 soll ein Mann in Neuss versucht haben, einen anderen zu erstechen. Seitdem wurde er vergeblich gesucht. Bis jetzt, als er am Parkplatz Markusberg von der Bundespolizei Trier kontrolliert wurde.

Beamte der Bundespolizei Trier haben einen Mann festgenommen. Symbolbild.

Beamte der Bundespolizei Trier haben einen Mann festgenommen. Symbolbild.

Foto: dpa/Armin Weigel

Eigentlich ist es eine ganz normale Fahndungskontrolle, die die Beamten der Bundespolizei Trier in der Nacht zum Freitag erledigen. So, wie sie es oft tun, wenn es dunkel ist: Hinter dem Auto her fahren, Schild raus, „bitte folgen“, auf den Parkplatz Markusberg lotsen. Zum Auto gehen, hineinschauen, Ausweise kontrollieren. So weit, so gewöhnlich.