Rauch von weitem zu sehen Brand am Hafen in Ehrang – Bagger steht in Flammen

Update | Trier · Dicke Rauchwolken: Im Industriegebiet am Ehranger Hafen ist am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizei stand dort ein Bagger in Flammen. Zahlreiche Einsatzkräfte mussten ausrücken.

Am Freitagvormittag ist im Industriegebiet am Hafen in Trier-Ehrang ein Brand ausgebrochen.

Am Freitagvormittag ist im Industriegebiet am Hafen in Trier-Ehrang ein Brand ausgebrochen.

Foto: Agentur Siko

Rauch über Trier-Ehrang am Freitagvormittag, 24. November: Dort ist laut Polizei gegen 11 Uhr ein Feuer am Ostkai des Hafens im Industriegebiet ausgebrochen. Im Flammen stand ein Arbeitsbagger auf dem Gelände eines dort ansässigen Schrott- und Metallgroßhandels.

Während der Verladearbeiten fing der Bagger im Motorraum aus bisher ungeklärter Ursache Feuer. Dieses breitete sich schnell auf das ganze Fahrzeug aus. Die Berufsfeuerwehr Trier war mit starken Kräften vor Ort im Einsatz und konnte den Brand unter Kontrolle bringen und schließlich löschen. Während der Löscharbeiten kam es zu erheblichen Rauchentwicklungen.

An dem Arbeitsbagger entstand Totalschaden in noch unbekannter Höhe. Der Baggerführer blieb unverletzt. Eine Gewässerverunreinigung durch das Löschwasser und die möglicherweise ausgetretenen Betriebsstoffe konnte durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte verhindert werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort