1. Blaulicht

Trier: Feuerwehreinsatz in Fleischsstraße wegen verbranntem Essen

Blaulicht : Essen auf dem Herd stehen lassen: Feuerwehreinsatz in der Trierer Fleischstraße

In der Fleischstraße in der Nähe des Kornmarkts sprang heute Mittag gegen 10.30 Uhr der Rauchmelder einer Wohnung an. Als die Feuerwehr eintrifft, war die Wohnung verraucht, aber der Mieter nicht anwesend. Was passiert ist.

Ursache für die verrauchte Wohnung war angebranntes Essen, erklärt die Berufsfeuerwehr Trier auf Volksfreund-Anfrage. Die Nachbarn hatten die Einsatzkräfte alarmiert, da der Mieter nicht zu Hause war und Essen auf dem Herd stehen hatte. Ob er es dort vergessen hat, oder es ein technisches Problem mit dem Herd gab, ist unklar.

Es gab kein Feuer und keine Verletzten, bestätigt die Einsatzleitung. Im Zeitraum des Einsatzes wurde einer kleiner Abschnitt der Fleischstraße für etwa 15 Minuten gesperrt.

Die Wohnung wurde schließlich von der Feuerwehr entraucht und auf mögliche Brandherde untersucht. Es herrscht keine Gefahr.