Trier: Gefährliches Überholmanöver in Zewen

Polizei : Gefährliches Überholmanöver in Trier-Zewen

Trotz Überholverbot fuhr der Fahrer eines Golfs an einem Bus vorbei – und brachte dabei andere in Gefahr.

Zeugen haben laut Polizeibericht das rote VW Golf Cabriolet am Montag, 24. Juni, gegen 5.30 auf der B 49 in Höhe der Ortslage Trier-Zewen beobachtet. Der Fahrer Cabriolets war aus Richtung Zewen unterwegs und wollte in einer langegezogenen Rechtskurve an der dortigen Bahnüberführung einen Bus an einer unübersichtlichen Stelle überholen – trotz Überholverbot.

Ein aus Fahrtrichtung Igel kommendes Auto musste stark abbremsen und nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem Cabriolet zu verhindern.

Die Polizei Trier sucht weitere Zeugen, Telefon: 0651/9779-1710, E-Mail: pwtrier@polizei.rlp.de

Mehr von Volksfreund