1. Blaulicht

Trier: Großer Schaden bei Feuer in Einfamilienhaus in Alt-Kürenz

Blaulicht : Trier: Brand in Einfamilienhaus verursacht hohen Sachschaden in Alt-Kürenz

Am späten Sonntagabend rückte die Berufsfeuerwehr Trier zu einem Brand in Alt-Kürenz aus. Die beiden Bewohner des Einfamilienhauses hatten starke Rauchentwicklung aus der Küche bemerkt. Was dort passiert ist.

Mit einem Schreck endete das Wochenende für zwei Bewohner eines Einfamilienhauses in Trier-Alt-Kürenz. Wie die Berufsfeuerwehr Trier mitteilt, ging gegen 23.57 Uhr der Notruf ein. Ein Zimmerbrand wurde gemeldet. „Die Bewohner hatten eine starke Rauchentwicklung bemerkt“, sagt Feuerwehr-Abteilungsleiter Mario Marx auf Nachfrage.

Feuer in der Küche von Einfamilienhaus in Trier-Alt-Kürenz

Der Rauch kam aus der Küche und sei vermutlich durch eine defekte Spülmaschine verursacht worden, heißt es seitens der Feuerwehr weiter. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und lüfteten den Raum. Die beiden Bewohner wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachts auf eine Rauchgasentwicklung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Weil die Tür zum Zeitpunkt des Feuers geschlossen war, wurde nur die Küche in Mitleidenschaft gezogen. Dennoch ist der Schaden hoch: Auf rund 16.000 Euro schätzt ihn Marx. Denn auch, wenn es in einer Spülmaschine nicht viel Brennbares gebe, sei durch das Schmoren von Plastik- und Gummiteilen des Geräts die Küche rußig schwarz und rieche nach Ruß.