Donnerwetter! Was war das für ein Krachen mitten in der Nacht? – Knall reißt Trierer aus dem Schlaf

Trier · Sind Sie heute Nacht auch vor Schreck fast aus dem Bett gefallen? Wer das furchtbar laute Krachen gehört hat, mag sich erst einmal gefragt haben, ob da gerade die Welt untergeht. Ein Grund für uns, beim Experten nachzuhören, was es damit auf sich hatte.

Trier: Lauter Knall reißt Menschen aus dem Schlaf​
Foto: Fritz-Peter Linden

Trier, kurz vor ein Uhr in der Nacht zum Dienstag: Viele Menschen liegen um diese Zeit in ihren Betten und träumen hoffentlich süß. Plötzlich gibt es einen ohrenbetäubenden Wums, der die Schlafenden wegen der Lautstärke hochschrecken lässt. Donnerwetter! An Einschlafen ist erst mal nicht zu denken. Was war das? Und warum gab es nur diesen einen lauten Knall?

Wir fragen beim Wetter-Experten Dominik Jung nach und bekommen interessante Antworten.

Herr Jung, Warum war das so ohrenbetäubend laut?

Dominik Jung: Das war ein Blitz und zwar ein richtig heftiger. Der Blitz macht alles heiß, da wird die Luft komprimiert und dann gibt es diesen krachenden Donner. Der war wahrscheinlich direkt über der Stadt, deshalb diese enorme Lautstärke.

Ist das normal, dass es nur 1x ohrenbetäubend kracht?

Jung: Da hat es nur für eine dicke Ladung gereicht und dann war es wohl gut. Keine Sorge, das ist ganz normal.

Wie weiß man, wie weit das Gewitter entfernt ist?

Jung: Man sieht den Blitz und zählt auf der Uhr die Sekunden, bis der Donner eintritt. Wenn man beispielsweise bis zwölf zählt, teilt man das ganze durch drei und hat die Entfernung in Kilometer. Also ist das Donnerwetter in diesem Fall vier Kilometer entfernt.

Wie wird das Wetter heute und in den nächsten Tagen?

Jung: Zum Abend gibt es Richtung Eifel und Hunsrück Gewitter. Tagsüber bleibt es schwülwarm und gewittrig bei Temperaturen bis 32 Grad. Morgen sind 29 Grad gemeldet. Am Donnerstag müssen wir bereits frühmorgens mit Schauern und Gewittern rechnen. Es kann zu Sturzflut und einzelnen Überschwemmungen kommen. Die schwülwarme Luft wird dabei etwas weggeschoben, das bedeutet eine kurze Abkühlung auf 24 Grad. Doch die hält nicht an. Am Wochenende wird es mit 27 Grad wieder sehr warm.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort