| 07:08 Uhr

Trier
Motorradfahrer wird in Trier handgreiflich

TV-Foto: Klaus Kimmling
TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: TV / Klaus Kimmling
Trier. Die Polizei Trier sucht Zeugen einer Auseinandersetzung zwischen einem Auto- und einem Motorradfahrer, die sich am Mittwoch in der Nähe des Trierer Amtgerichtes abgespielt hat. Nach Polizeiangaben hat der  Motorradfahrer  in der Justizstraße gehalten, während er lautstark sprach, und sei an den Wagen herangetreten, als dieser das Motorrad passierte.

Er schlug dem dunklen Opel Corsa den rechten Außenspiegel ab.  Das Motorrad soll laut Polizei eine luxemburgische Zulassung haben und schwarz lackiert sein.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Trier unter Telefon 0651/97793200 in Verbindung zu setzen. Auch der  Fahrer des beteiligten Motorrads wird gebeten, sich zu melden