1. Blaulicht

Trier-Nord: Motorrad zerkratzt: Video überführt 37-Jährige

Haftbefehl : 37-Jährige zerkratzt Motorrad in Trier-Nord - Video führt zur mutmaßlichen Täterin

Am Montagabend hat eine Frau ein Motorrad in Trier beschädigt. Warum die 37-Jährige schnell gefunden werden konnte und weshalb sie für die Polizei keine Unbekannte ist.

Laut Polizei wurde am gestrigen Montag zwischen 19 und 19.30 Uhr ein Motorrad in der Maximinstraße zerkratzt. Zeugen beobachteten dabei eine etwa 40 Jahre alte Frau. Bei einem zerkratzen Auto wird derzeit noch ermittelt, ob es durch die gleiche Person beschädigt wurde.

Durch weitere Hinweise kam die Polizei schnell auf die Spur der mutmaßlichen Täterin. So soll sie anschließend in einen nahegelegenen Imbiss gegangen sein, der videoüberwacht wird.

Frau ist der Polizei bekannt

Die Auswertung des Videomaterials ergab, dass die Frau keine Unbekannte ist: Anhand von markanten Merkmalen konnten die Beamten sie als 37-Jährige identifizieren, die bereits polizeibekannt ist. So konnte sie gezielt gesucht werden. Nur wenige Zeit später wurde sie in der Maximinstraße angetroffen.

Gegen die mutmaßliche Täterin lag bereits ein Haftbefehl vor. Laut Polizei hat sich die Frau in mehreren Verfahren zu verantworten. Zwei Tage zuvor hatte sie mehrere Autos in der Saarstraße beschädigt.

Die 37-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Wie die Polizei mitteilt, hätte sie den Haftbefehl und damit die sogenannte Ersatzfreiheitsstrafe außer Kraft setzen können, wenn sie zuvor die Geldstrafe gezahlt hätte.