Stau Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke in Richtung Trier-Süd

Update | Trier · Ein Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke hat heute am frühen Nachmittag für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Am Freitagmittag ereignete sich ein Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke.

Am Freitagmittag ereignete sich ein Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke.

Foto: Agentur Siko

Auf der Konrad-Adenauer-Brücke kam es am Freitagmittag gegen 13 Uhr zu einem Unfall. Wie ein Sprecher der Berufsfeuerwehr Trier mitteilt, waren ein LKW und ein PKW beim Spurwechsel in Fahrtrichtung Trier-Süd kollidiert. Dabei drehte sich offenbar das Auto, beide Fahrzeuge kamen mit der jeweiligen Fahrerseite aneinanderberührend zum Stehen.

Der Autofahrer konnte sein Fahrzeug mit Hilfe der Rettungskräfte über die Beifahrerseite verlassen, sowohl er als auch der LKW-Fahrer blieben unverletzt.

Wegen des Unfalls kam es zu zeitweiligen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden ist noch unbekannt, das Auto musste abgeschleppt werden.
(Hinweis: In einer ersten Mitteilung hieß es, zwei Menschen seien verletzt worden. Laut Berufsfeuerwehr blieben die Unfallbeteiligten aber unverletzt.)