1. Blaulicht

Trier: Auto von Linienbus erfasst - zwei Schwerverletzte

Unfall : Auto von Linienbus erfasst - zwei Schwerverletzte wegen Wendemanöver

Auf der B 51 in Trier schätze ein Autofahrer die Verkehrssituation völlig falsch ein. Er und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. Auch ein Busfahrer kam nicht ohne Verletzungen davon.

Am Freitag, 29. Oktober 2021 gegen 15:05 Uhr kam es in Trier auf der Bitburger Straße (B51) zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem PKW Audi RS 3.

Der 57-jährige Fahrer und seine 45-jährige Beifahrerin aus NRW befuhren mit dem PKW die Bitburger Straße in Fahrtrichtung Trier. Der 57-jährige Fahrer des Linienbusses befuhr die daneben liegende Busspur in gleicher Fahrtrichtung. Aufgrund sich stauenden Verkehrs beabsichtigte der ortsfremde Fahrer des PKW über die Busspur zu wenden und seine Fahrt in entgegengesetzter Fahrtrichtung fortzusetzen. Dabei übersah er den nachfolgenden Linienbus, sodass es zu einer Kollision zwischen Linienbus und PKW kam.

Drei Verletzte beim Unfall auf der Bitburger Straße in Trier

Der Fahrer des PKW, seine Beifahrerin und auch der Busfahrer wurden nach dem Zusammenstoß in Trierer Krankenhäuser eingeliefert. Die PKW-Insassen erlitten schwere Verletzungen, beim Fahrer des Linienbusses wurden leichte Verletzungen festgestellt. In dem Linienbus befanden sich glücklicherweise keine Fahrgäste. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die B51 für ca. eine Stunde in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.