1. Blaulicht

Trier: Kleintransporter fährt in Mauer - Fahrer schwer verletzt

Medizinischer Notfall : Mann fährt mit Transporter in Trier gegen Mauer - Schnelle Reanimation durch Bundespolizei rettet Fahrer das Leben

In Trier ist am Mittwochvormittag ein Mann mit einem Kleintransporter gegen eine Mauer gefahren. Ursache war ein medizinischer Notfall.

Nach Angaben der Polizei Trier kam es am Mittwoch gegen 10.50 Uhr zu dem Unfall in der Dasbachstraße. Wegen eines medizinischen Notfalls sei der 58 Jahre alte Berufskraftfahrer eines Kleintransporters offenbar bewusstlos geworden und dann mit seinem Fahrzeug gegen die Mauer der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann wurde von Beamten der Bundespolizei reanimiert. Der Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr lobte die Kollegen: Ohne die schnelle Reanimation hätte der Kraftfahrer vermutlich nicht überlebt. Er wurde mit dem Retttungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Trier, die Bundespolizei und ein Notarzt sowie die Berufsfeuerwehr Trier mit Löschzügen und Rettungsdienst und der Löschzug Kürenz.