Trier: Unfall vor dem Eros-Center in der Luxemburger Straße

Polizei : Autofahrer fährt Radler um und flüchtet

Der Radfahrer war auf dem Gehweg unterwegs, als der Unbekannte mit seinem Wagen plötzlich vom Straßenrand auf die Fahrbahn fuhr.

Passiert ist der Unfall am Donnerstag, 27. September, gegen 13.45 Uhr, in der Luxemburger Straße in Trier-West.

Direkt vor dem dortigen Bordell „Eros-Center“ fuhr der Unbekannte mit seinem hellblauen Auto, vermutlich ein Honda älteren Baujahrs, über den Bürgersteig auf die Straße. Dabei übersah er offenbar den Radfahrer, der auf dem Gehweg fuhr.

Der Radfahrer sei auf dem Gehweg „verbotswidrig“ unterwegs gewesen, heißt es im Polizeibericht.

Beim Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. Auto und Rad wurden beschädigt. Der Autofahrer floh anschließend, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, Telefon: 0651/9779-1715.

Mehr von Volksfreund