1. Blaulicht

Trier: Vermisster mit Hilfe von Suchhunden gefunden

Suchhunde im Einsatz : Hundestaffel findet vermisste Person in Trier

Eine größere Vermisstensuche lief am Donnerstagabend in Trier erfolgreich ab. Suchhunde konnten die Fährte des Mannes aufnehmen und die Suche beschleunigen.

Der 40-Jährige wurde am Donnerstagabend gegen 19 Uhr im Trierer Stadtgebiet vermisst gemeldet. Die Polizei ging zu dieser Zeit davon aus, dass sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Sofort wurden mögliche Aufenthaltsorte des Mannes überprüft und eine Suche eingeleitet. Flächensuchhunde der Polizei konnten den Fußweg des Mannes verfolgen und das Suchgebiet dadurch eingrenzen. Der Mann wurde gegen 1:30 Uhr gefunden und ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren die Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Trier, Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Trier, die Rettungshundestaffel Eifel Mosel mit Mantrailer und Flächensuchhund sowie Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr.