Fußgängerüberweg Euren Trier-West: Zwei Fußgänger an der selben Stelle am selben Tag angefahren

Trier · An der selben Fußgängerüberquerung sind in Trier-West an einem Tag zwei junge Menschen angefahren worden. Einer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

 Symbolfoto. Zwei Fußgänger mussten ins Krankenhaus, nachdem sie von Autos angefahren wurden – am selben Fußgängerübergang, am selben Tag.

Symbolfoto. Zwei Fußgänger mussten ins Krankenhaus, nachdem sie von Autos angefahren wurden – am selben Fußgängerübergang, am selben Tag.

Foto: TV/Friedemann Vetter

Gleich zwei Mal kam es am Donnerstag am selben Fußgängerüberweg zu Unfällen. Beide Male wurden Fußgänger verletzt. Am Fußgängerüberweg an der Bahnüberführung in der Eurener Straße fuhr um 7.35 Uhr ein Autofahrer eine Fußgängerin an. Sie war dabei, die Fahrbahn zu überqueren, als sie angefahren wurde. Die 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wenig später passierte der nächste Unfall: Um 12.35 wurde ein 25-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst. Dieser kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.