1. Blaulicht

Trier Zahlreiche Gurtmuffel unterwegs

Trier : Polizei Trier stoppt zahlreiche Gurtmuffel

Beim Trier-Tag der Polizei sind am Donnerstag wieder zahlreiche Autofahrer negativ aufgefallen. Unter anderem gibt es einige Gurtmuffel.

In der Franz-Georg-Straße wurden 16 Fahrzeuge kontrolliert. Drei Fahrer erhielten eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, da sie laut Polizei während der Fahrt verbotswidrig ihr Handy benutzten. Ein Fahrer wurde angehalten, weil er gegen die Gurtpflicht verstoßen hatte.

Anschließend wechselten die Polizeibeamten in die Eurener Straße, wo sie 24 Fahrzeuge anhielten. Auch dort wurden drei Verstöße von Fahrzeugführern geahndet, die während der Fahrt laut Polizei verbotswidrig ihr Mobiltelefon benutzten. Ein Fahrzeug war mit abgelaufener Hauptuntersuchungs-Plakette unterwegs, der Halter erhielt neben einer Anzeige einen Mängelbericht zur Behebung der Ordnungswidrigkeit.

Vier Verkehrsteilnehmer hatten ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt. Ein weiterer führte Ladung mit sich, die nicht ordnungsgemäß gesichert gewesen sein soll. Er erhielt dafür eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

Um die Mittagszeit verlagerten die Beamten ihre Kontrollstelle an den Verteilerkreis Nord. Dort wurden bei 16 angehaltenen Fahrzeugen zwei Fahrer erwischt, die ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs waren.