1. Blaulicht

Trier - Zusammenstoß in der Südallee sorgt für Stau

Blaulicht : Stau in Trier: Autos in der Südallee zusammengestoßen

Mehrere Menschen sind am Dienstagmittag bei einem Unfall in Trier verletzt worden. Was bislang bekannt sind.

Gleich sechs Autos sind am Dienstagmittag in der Südallee in Trier in Fahrtrichtung Kaiserthermen zusammengestoßen. Beim Unfall auf Höhe der Einmündung Saarstraße sind fünf Menschen leicht verletzt worden, meldet die Polizei. Grund war ein medizinischer Notfall eines Fahrer, der mit den anderen Wagen zusammstieß. Der Schaden liegt laut Polizei bei circa 100.000 Euro. Wegen des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen, der Stau reichte zurück bis zum St.-Barbara-Ufer.

Trier - Zusammenstoß in der Südallee sorgt für Stau
Foto: dpa/Stefan Puchner

Die Berufsfeuerwehr Trier war vor Ort im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern. Beteiligt waren 18 Mitglieder der Wache 1 sowie Rettungsfahrzeuge und Notärzte der Berufsfeuerwehr und des Deutschen Roten Kreuz (DRK) Ehrang und des Malteser Hilfsdienstes (MHD) Welschbillig.