1. Blaulicht

Trierer Feuerwehr bringt Nilgansfamilie zurück zur Mosel

Verlaufen : Trierer Feuerwehr bringt Nilgansfamilie zurück zur Mosel

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Freitagnachmittag eine Nilgansfamilie quer durch den Trierer Stadtteil Euren geführt. Mit den Rufen der Küken lockten sie die Eltern zurück zur Mosel, wo die Familie wieder zusammengeführt werden konnte.

Am Freitagvormittag wurde die Tierrettungseinheit der Berufsfeuerwehr Trier gegen 11.30 Uhr nach Trier-Euren in die Eligiusstraße gerufen. Ein besorgter Gartenbesitzer hatte eine Nilgansfamilie sich in seinem Teich bemerkt.

Die 11 Küken planschten in dem Wasser, aber für die Gänseeltern war in dem kleinen Gewässer kein Platz mehr und sie flogen aufgeregt hin und her.

Der Bewohner packte kurzerhand die Küken in einen Karton und übergab diesen der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte wiederum setzten das kleine Federvieh in eine Box.

Mit dem lauten Rufen der kleinen Gänse lockten sie so die Eltern an. Langsam zog die Tierrettungseinheit mit dem Behälter in Richtung Mosel. Immer wieder mussten dabei die Feuerwehrleute einen neuen Anlauf starten, da die aufgeregten Eltern der Küken davonflogen.

Foto: Florian Blaes

Am Ende konnte die glückliche Nilgänsefamilie an der Mosel wieder zusammengeführt werden.