1. Blaulicht

Unbekannte lösen Radmuttern

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr : Unbekannte lösen Radmuttern

Der Fahrer eines Opel Astra aus der VG Prüm hat rechtzeitig gemerkt, dass an seinem Auto etwas nicht stimmt. In der Werkstatt wurde festgestellt, dass ein Unbekannter vorne links die Radmuttern gelöst hatte. Die Polizei sucht Hinweise und appelliert an die Aufmerksamkeit der Fahrer.

An einem dunklen Opel Astra sind zwischen dem 5. und 6. Juli  die Radmuttern des linken Vorderrades durch unbekannte Täter gelockert worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, kommen als mögliche Tatorte gleich mehrere Orte in der Verbandsgemeinde Prüm infrage. Der Fahrer des Autos stellte die Veränderungen frühzeitig fest und begab sich umgehend in eine ansässige Werkstatt. Dort wurde festgestellt, dass die Radmuttern vorsätzlich gelöst wurden. Der Aufmerksamkeit des Fahrers ist es zu verdanken, dass es zu keinem Verkehrsunfall kam.

Auffällig war, dass nur das linke Vorderrad angegangen wurde. Daher appelliert die Polizei an alle Autofahrer, ihr Fahrzeug regelmäßig auf Veränderungen zu überprüfen.

Die Polizei sucht Hinweise. Wer ähnliche Eingriffe an seinem Auto beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Prüm, Telefon 06551/942-0, oder  per Mail an pipruem.dgl@polizei.rlp.de  zu melden.