Unbekannte reißen Spiegel von 21 Autos ab

Fahndung nach den jugendlichen Tätern verlief erfolglos : Unbekannte reißen Spiegel von 21 Autos ab

Jugendliche haben in der Nacht von Freitag auf Samstag am Echternacher Bahnhof randaliert. Dabei wurden wohl 21 dort geparkte Autos beschädigt – Außenspiegel eingeschlagen oder abgerissen. Dies teilte die luxemburgische Polizei am Sonntag mit.

Gegen 1.20 Uhr wurden die Vorfälle den Beamten gemeldet. Als die Polizisten am Ort des Geschehens eintrafen, waren die Täter aber schon weg. Eine anschließende Fahndung sei ergebnislos verlaufen, schreibt ein Sprecher der Behörde.

Nun hofft die Polizei auf Mithilfe der Bevölkerung. Die Beamten nehmen unter Telefon +352 244 72 1000 Hinweise zur Sachbeschädigung entgegen.

Mehr von Volksfreund