1. Blaulicht

Unbekannte sprengen Bankomat in Wormeldange

Kriminalität : Unbekannte sprengen Bankomat in Wormeldange

Unbekannte haben im luxemburgischen Wormeldange einen Geldautomaten gesprengt.

Wie die Luxemburger Polizei mitteilte, wurde kurz vor 5 Uhr  gemeldet, dass der Automat in der Rue Principale in Wormeldingen  bei einem Bankgebäude aus der Wand gesprengt worden sei. Menschen wurden demnach nicht verletzt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte Spuren am Tatort. Die Straße wurde für die Dauer der Untersuchungen gesperrt.

Die luxemburgischen Polizisten haben nun mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie ihre Kollegen auf der anderen Seite der Mosel. Denn in den vergangenen Jahren wurden  immer wieder Geldautomaten gesprengt, im Kreis Trier-Saarburg zuletzt Anfang November in Schweich.

Die Trümmerteile des Geldautomaten flogen bis zum nächsten Parkplatz. Foto: Luxemburger Polizei

In Rheinland-Pfalz gab es dieses Jahr bisher insgesamt 28 Sprengungen (der TV berichtete). Das sind mehr als im bisherigen Rekordjahr 2018. Da wurden 26 Automaten gesprengt, einer davon in Konz in der Filiale der Deutschen Bank in der Schillerstraße.