1. Blaulicht

Unbekannte wüten in der Wittlicher Händelstraße

Polizei kündigt mehr Kontrollen an : Täter beschädigen Automaten und Autos in Wittlich

Unbekannte haben in der Händelstraße mehrere Objekte beschädigt. Es war nicht der erste Fall dieser Art in diesem Jahr.

In der Wittlicher Händelstraße haben Unbekannte mehrere Dinge beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, sind die Taten am Dienstag, 16. Februar,  gegen 20.30 Uhr verübt worden. Ein aufmerksamer Zeuge habe vier Jugendliche dabei beobachtet, die zuerst gegen einen Kaugummiautomaten traten und in Richtung Beethovenstraße flüchteten, nachdem sie angesprochen worden waren. Zwei der Jugendlichen seien mit einem Roller, die anderen beiden zu Fuß unterwegs gewesen.

Auf ihrem Fluchtweg traten sie, so die Polizei,  noch an zwei in der Händelstraße abgestellten Fahrzeugen den Außenspiegel der Fahrerseite ab. Bei der Fahndung nach den flüchtenden Tätern hat die Polizei noch ein weiteres beschädigtes Fahrzeug in der Stettiner Straße festgestellt, das möglicherweise mit der Tat in der Händelstraße in Zusammenhang steht. Bereits am 28. Januar wurden in der Händelstraße durch unbekannte Täter mehrere Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei wird deshalb in den kommenden Tagen vermehrt in diesem Bereich kontrollieren.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wittlich unter Telefon 06571/9260 in Verbindung zu setzen. Bei verdächtigen Wahrnehmungen bittet die Polizei, sich umgehend über die Notrufnummer 110 zu melden.