Unbekannter beschädigt Einsatzfahrzeug während Unwetter in Trier

Fahrerflucht : Unbekannter beschädigt Einsatzfahrzeug während Unwetter in Trier

Ein Fahrzeug der Feuerwehr ist in der Nacht zum Freitag während des Unwettereinsatzes beschädigt worden. Der Unfallverursacher ist geflüchtet. Während des Einsatzes wegen Starkregens im Stadtgebiet Trier befand sich das Fahrzeug der Feuerwehr (Mercedes Benz Vito) nach Angaben der Polizei bis 1.45 Uhr im Einsatz an verschiedenen Orten.

Bei Einsatzende bemerkte die Feuerwehr, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen das Feuerwehrfahrzeug gefahren war. Aufgrund des Schadensbildes dürfte der unbekannte Verkehrsteilnehmer mit seinem KFZ beim Wenden oder Ein-/Ausparken gegen die Beifahrertür des Feuerwehrfahrzeuges gestoßen sein. Anschließend entfernte er sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Das Feuerwehrfahrzeug befand sich an folgenden Einsatzstellen: Tempelweg/Eurener Straße, Fleischstraße, Sichelstraße, Preigerstraße und Windstraße.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0651/9779-3200.