Unfälle im Kreis Bernkadtel-Wittlich: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Bernkastel-Wittlich : Unfälle: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt (Update)

Bei Unfällen am Sonntag auf Straßen im Kreis Bernkastel-Wittlich haben sich zwei Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen.

Ein 40-jähriger Mann, der am Sonntagmittag an der Spitze einer Motorradfahrergruppe auf der L46 zwischen Manderscheid und Bleckhausen unterwegs war, überholte ein vorausfahrendes Auto, wie die Polizei mitteilt. Nachdem er wieder eingeschert war, übersah er, dass die Fahrerin eines weiteren vorausfahrenden Autos zum Linksabbiegen auf den dortigen Campingplatz abgebremst hatte, so dass er auf das Heck dieses Autos auffuhr.

Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt und nach Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen leichten Schock. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 12.000 Euro. Im Einsatz waren ein Notarzt, das DRK und zur Unfallaufnahme die Polizei Wittlich.

Wenige Stunden später, gegen 16.25 Uhr, befuhr ein 36-jähriger Kradfahrer in Bengel die Koblenzer Straße aus Richtung Alf kommend. Zeitgleich fuhr ein Autofahrer rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt auf die Koblenzer Straße, wie die Polizei mitteilt. Beim Zusammenstoß wurde der Kradfahrer über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert. Er wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe in Höhe von rund 10.000 Euro. Zeugenhinweise an die Polizei unter 06571/926-0 oder per Mail an piwittlich.dgl@polizei.rlp.de.

Mehr von Volksfreund