1. Blaulicht

Unfall auf der B51 bei Gemarkung Newel/Hohensonne

Totalschaden an drei Autos : Unfall auf der B51/Hohensonne: Hoher Sachschaden, Strecke teilweise komplett gesperrt

Weil ein 35-Jähriger bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verlor, kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der B51. Die Infos:

Laut Polizei war der 35-Jährige aus der VG Bitburg Land am Sonntag gegen 17.20 Uhr auf der B51 in Richtung Trier unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve kurz vor Hohensonne bei einem Überholvorgang auf regennasser Straße vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kollidierte mit zwei Autos auf der Gegenfahrbahn. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von etwa 100 000 Euro. Die drei Unfallbeteiligten wurden leichtverletzt, wobei die Beifahrerin des Unfallverursachers für weitere medizinische Untersuchungen in ein Krankenhaus im Stadtgebiet gebracht werden musste.

Während der Unfallaufnahme sowie der Räumung der Unfallstelle musste die B51 teilweise voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren neben zwei Streifenteams der PI Trier ein RTW, ein Notarzt, die SM Trierweiler sowie die freiwilligen Feuerwehren Aach und Beßlich sowie der Wehrleiter der VG Trier-Land.