1. Blaulicht

Unfall auf der L46 bei Spangdahlem: Eine Person schwer verletzt

Totalschaden : Zwei Autos kollidieren auf der L46 bei Spangdahlem - 46-Jährige schwer verletzt

Am frühen Donnerstagmorgen stießen zwei Autos auf der Landstraße 46 bei Spangdahlem frontal zusammen. Was bisher bekannt ist.

Laut Polizei war ein 57-jähriger Autofahrer auf der L46 aus Spangdahlem kommend unterwegs, als eine 46-jährige Frau mit ihrem Pkw die BAB 60 nach links auf die L46 in Fahrtrichtung Spangdahlem verlassen wollte. Sie übersah den 57-Jährigen, der Vorfahrt hatte, und kollidierte mit dessen Fahrzeug frontal zusammen. An beiden Autos entstand Totalschaden, zudem liefen größere Mengen Öl aus.

Nach ersten Erkenntnisse der Polizeiinspektion Bitburg wurde die Frau schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer er verletzt ist ist derzeit nicht bekannt, die Verletzungen seien laut Polizei jedoch nicht lebensbedrohlich.

 Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt, die umliegenden Feuerwehren, die Straßenmeisterei Kyllburg und die Polizeiinspektion Bitburg mit zwei Streifenwagen. Weiter unterstützte eine Streifenwagenbesatzung der Security Police der Airbase Spangdahlem bei den Erstmaßnahmen.

Die Polizeiinspektion Bitburg bittet Zeugen, die konkrete Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der 06561-96850 zu melden.