Blaulicht Schwerer Unfall: Autos stoßen auf der L150 bei Büdlicherbrück zusammen

Update · Auf der L150 hat sich am Freitagabend ein schwerer Unfall ereignet. Die Verbindung zwischen der Autobahnabfahrt Mehring und Thalfang war bei Büdlicherbrück zeitweilig gesperrt.

L150: Schwerer Unfall bei Büdlicherbrück​
7 Bilder

Schwerer Unfall bei Büdlicherbrück

7 Bilder
Foto: TV/Agentur Siko

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Freitagabend gegen 20.15 Uhr zu dem Unfall an der Kreuzung L 150 /L 148 bei Büdlicherbrück. Ein mit drei Personen besetztes Auto aus Frankreich war auf der L 148 in Richtung Kreuzung L 150 unterwegs. Der 47-jährige Fahrer fuhr dabei in den Kreuzungsbereich ein, ohne den vorfahrtsberechtigen Verkehr auf der L 150 zu beachten. In diesem Moment kam ein 39-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Wagen auf der L 150 aus Richtung Thalfang. Er konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, so dass beide Fahrzeuge kollidierten. Der Wagen aus Frankreich überschlug sich und kam schließlich wieder auf den Rädern zum Stillstand.

Alle vier Fahrzeuginsassen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt nach Schätzungen der Polizei im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich. Zu wesentlichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. Im Einsatz waren die umliegenden Feuerwehren aus Büdlich, Thalfang und Breit, der Notarzt aus Hermeseil, das DRK Thalfang, Morbach und Hermeskeil, und die Polizei Morbach.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort