1. Blaulicht

Unfall B 419: Drei Menschen verletzt

Unfall B 419: Drei Menschen verletzt

Zwischen Oberbillig und Temmels (Kreis Trier-Saarburg) sind am Freitagabend zwei Autos zusammengestoßen, dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Mehrere Feuerwehren und Rettungskräfte waren im Einsatz. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße musste etwa eine Stunde gesperrt werden.

Eine 18-jährige Fahranfängerin mit Wohnsitz Köln war mit ihrem 19-jährigen Beifahrer in ihrem Auto in Richtung Temmels unterwegs. Kurz nach der Ortschaft Oberbillig kam sie infolge Unachtsamkeit mit den rechten Rädern neben die Fahrbahn, schleuderte und prallte auf dem Fahrstreifen in Richtung Oberbillig mit dem Auto einer entgegenkommenden 31-Jährigen aus dem Kreis Trier-Saarburg frontal zusammen. Hierbei wurden beide Fahrzeuge total zerstört.

Die drei Insassen beider Fahrzeuge wurden so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung in Krankenhäuser in Trier und Saarburg gebracht wurden. Die entgegenkommende Fahrerin war eingeklemmt und musste von den Rettungskräften aus dem Fahrzeug geborgen werden.