| 11:31 Uhr

Polizei
Mit geplatzten Reifen über die Autobahn

FOTO: Tv / Polizei
Bitburg. Unfallflucht der besonderen Art: Ein VW Golf ist Samstagnacht auf der B 257 zwischen Erdorf und Badem von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Schutzplanke geprallt. Mit defekten Reifen fuhr er einfach weiter. red

(ma) Ein VW Golf ist Samstagnacht auf der B 257 zwischen Bitburg-Erdorf und Badem gegen eine Schutzplanke geprallt. Die Folge: Auf der Fahrerseite des Wagens platzten beide Reifen. Dennoch setzte der 33 Jahre alte Unfallfahrer auf den zwei noch intakten Reifen die Fahrt bis zu seinem etwa  40 Kilometer entfernten Wohnort fort und fuhr dabei auch über eine Autobahn. Er beging damit Unfallflucht. Die Bitburger Polizisten folgten den Kratzspuren der Felgen in der Asphaltdecke bis zur Wohnanschrift des Unfallfahrers und fanden dort den Wagen. Beamte der Prümer Inspektion trafen den Fahrer am nächsten Morgen Zuhause an. Er stand noch unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.