Unfall bei Lieser:Fahrer war betrunken

Beim Überholen verunglückt : Unfall bei Lieser – Fahrer war betrunken

Ein Autofahrer hat sich gestern auf der L 47 kurz vor Lieser nach einem Überholmanöver überschlagen.

Ein Unfall ist am Sonntag, 8. September, gegen 16.40 Uhr auf der L 47 kurz vor Lieser passiert. Wie die Polizei mitteilt, überholte ein Autofahrer, von Bernkastel-Kues kommend, ein Fahrzeug und verlor beim Wiedereinscheren die Kontrolle über sein Auto.

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer und seine zwei Insassen verließen  unverletzt das Fahrzeug.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,38 Promille. Infolgedessen musste er auf der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues eine Blutprobe abgeben.

Außerdem wurden ihm der Führerschein entzogen und die Polizie leitete ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Mehr von Volksfreund