| 08:47 Uhr

Polizei
Unfall bei Nennig: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

FOTO: Wilfried Hoffmann
Perl-Sinz. Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Biker auf der B406 bei Perl-Sinz lebensgefährlich verletzt worden. Von Wilfried Hoffmann

Der Mann war am Sonntagnachmittag von Sinz Richtung Rastplatz „Potsdamer Platz“ unterwegs. Nach Angaben der Polizei sei der Unfallverursacher in der 70er-Zone zu schnell unterwegs gewesen und habe vor der Rechtskurve seine Maschine trotz eines Bremsmanövers nicht mehr unter Kontrolle bringen können. Hier stieß er mit einem 25-jährigen Motorradfahrer zusammen. Beide Motorräder gerieten nach der Kollision in Brand.

Der 46-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber Air Rescue 3 aus Luxemburg in die Winterbergklinik nach Saarbrücken geflogen. Der 25-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Beide Männer kommen aus Frankreich.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sinz, Tettingen-Butzsdorf und Oberleuken-Kesslingen mit 15 Einsatzkräften sowie die Rettungswagen aus Perl und Mettlach, der Notarzt und ein KTW aus Merzig. Die B 406 war beidseitig während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis etwa 18.30 Uhr voll gesperrt.