| 13:04 Uhr

Polizei
Unfall bei Taben-Rodt: Gleitschirmflieger schwer verletzt

Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling
Symbol Polizei Blaulicht Einsatz. TV-Foto: Klaus Kimmling FOTO: TV / Klaus Kimmling
Taben-Rodt. Schwere Kopfverletzungen hat sich am Freitag ein Gleitschirmflieger bei einem Unfall im Bereich der Schönen Aussicht beim Taben-Rodter Ortsteil Hamm zugezogen.

Ersten Ermittlungen der Polizei und der Aussage eines Zeugen zufolge startete der 70-jährige Mann aus dem Rhein-Sieg-Kreis von der Absprungrampe über das Saartal hinweg, um auf der Landewiese nahe Hamm zu landen. Bei diesem Manöver verfehlte er laut Polizei den dafür vorgesehenen Bereich und landete in dem benachbarten Acker. Wegen der unglücklichen Aufprallsituation habe sich der Sportflieger schwerste Kopfverletzungen zugezogen und sei in ein Trierer Krankenhaus gebracht worden. Der Kriminaldienst des Polizeipräsidiums Trier übernimmt weitergehende Ermittlungen.