Unfall: Fahrerin übersieht rote Ampel

Gerolstein · Nichtbeachten des Rotlichtes einer Ampelanlage war die Ursache eines Verkehrsunfalles, der sich am Nachmittag des 21. Dezember in Gerolstein ereignete. Eine 45-jährige PKW-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Gerolstein bog aus Richtung Radarstraße kommend nach links auf die Bundesstraße ab.

Dabei beachtete sie nicht die Vorfahrt eines von links kommenden Wagens.
Bei der Kollision wurde eine Mitfahrerin leicht verletzt, der Sachschaden beträgt 4000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort