1. Blaulicht

Unfall in Morbach: Fahrerin kracht auf B327 in entgegenkommendes Auto

Unfall : Zusammenprall in Morbach: 18-jährige Fahrerin kracht in Pritschen-LKW – beim Abbiegen übersehen

Eine junge Fahrerin übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pritschen-LKW auf der B327 bei Morbach. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem hohen Sachschaden. Was bisher bekannt ist.

Auf der B 327 in Höhe der Esso-Tankstelle Morbach krachte es am Mittwochabend, 26. Januar, gegen 23.50 Uhr. Bei dem Unfall wurde eine Frau verletzt. Das meldet die Polizeidirektion Trier.

Demnach befuhr die 18-jährige Fahrerin die B 327 von Thalfang kommend in Fahrtrichtung Morbach. In Höhe der Esso-Tankstelle wollte sie nach links auf die K 80 in Fahrtrichtung Rapperath abbiegen, daher ordnete sie sich ordnungsgemäß auf der dortigen Abbiegespur ein. Dann das Unglück: Während des Abbiegens übersah sie den entgegenkommenden Fahrer eines Pritschen-LKW, der die B327 in entgegengesetzter Richtung befuhr. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide wurden erheblich beschädigt.

Frau nur leicht verletzt

Wie durch ein Wunder wurde die 18-jährige Unfallverursacherin nur leicht verletzt. Sie kam dennoch zur vorsorglichen Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus. Der 31-jährige Fahrer des Pritschen-LKW wurde nicht verletzt. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Hoher Sachschaden

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 50.000 Euro. Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit und des damit verbundenen geringen Verkehrsaufkommens kam es an der Unfallstelle zu keinen Behinderungen. Durch den Unfall ausgelaufene Betriebsstoffe mussten von der Straßenmeisterei Bernkastel abgestreut werden.

Im Einsatz waren eine Besatzung des DRK, die Straßenmeisterei Bernkastel sowie eine Funkstreife der Polizei Morbach.