1. Blaulicht

Unfall in Serrig: Traktor ist verunglückt - ein Todesopfer

Blaulicht : Tödlicher Traktor-Unfall am Samstag in Serrig – Bergung dauerte bis Abend an

Schwerer Traktorunfall in Serrig, in der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell: Am Samstag stürzte ein Traktor einen Weinberg hinab. Ein Mensch hat den Unfall nicht überlebt. Die Bergung war schwierig.

Zu einem Traktorunfall kam es in Serrig am Samstag gegen 8:30 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, verstarb ein Arbeiter bei dem Unfall. Das Unglück geschah auf dem dortigen Weinbergsgelände der ehemaligen staatlichen Weinbaudomäne. Ein weiterer Arbeiter wurde leicht verletzt.

Wie es zu dem Unfall kam: Bei Arbeiten mit einer Raupenmaschine in der Steillage des Weinbergs war diese mittels Seilzugwinde an einem Anhänger befestigt, welcher noch an die Zugmaschine angekoppelt auf einem höher gelegenen Wirtschaftsweg abgestellt war. Aus bisher ungeklärter Ursache wurde der Anhänger vom Wirtschaftweg in die Steillage hinab gezogen und stürzte zusammen mit dem Raupenfahrzeug und der Zugmaschine in die Tiefe.

26-jähriger Fahrer verstirbt bei Unfall

Der 26-jährige Fahrer des Raupenfahrzeuges aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich wurde hierbei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein weiterer Arbeiter, welcher sich zur Unfallzeit ebenfalls in der Steillage befand, wurde offenbar nur leicht verletzt.

Schwierige Bergung

Die Bergung der bis unmittelbar zum Serriger Bach am Fuß des Weinbergs abgestürzten Arbeitsgeräte durch eine beauftragte Bergungsfirma dauerte bis in den Abend an: Die Bergung des Traktor, der Raupe, der Vorderachse des Traktors sowie des Anhängers gestalteten sich am Samstag äußerst aufwendig für die Bergungsfirma. Die Arbeiten konnten am Samstag gegen 20 Uhr beendet werden Am Sonntag liegt noch der Anhänger im Bach. Dieser wird derzeit geborgen, was noch bis etwa 19 Uhr dauern könnte.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Traktor-Unfall am Samstagmorgen in Serrig – ein Todespopfer