1. Blaulicht

Unfall in Waldrach: Motorradfahrer gestorben - L149 gesperrt

Tödlicher Unfall : Ruwertal: Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist am Montag in Waldrach (Kreis Trier-Saarburg) mit einem Auto zusammengestoßen. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Was bislang bekannt ist:

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist am Montag in Waldrach (Kreis Trier-Saarburg) mit einem Auto zusammengestoßen. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der schwere Unfall ereignete sich gegen 17.55 Uhr auf der L149. Eine Autofahrerin wollte von Thomm kommend nach links in Richtung Morscheid abbiegen, als sie mit dem Motorradfahrer zusammenstieß, der in Gegenrichtung unterwegs war. Das teilte die Polizei mit. Der Kradfahrer wurde im Frontbereich des Autos erfasst und stürzte über die Windschutzscheibe des Autos zu Boden.

Durch den Aufprall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb. Sofortige Reanimationsversuche durch den Rettungsdienst und Notarzt blieben erfolglos. Die Fahrerin des Autos erlitt einen Schock.

Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachsachverständiger beauftragt. Die L 149 war zwischen der Abfahrt Morscheid und Thomm voll gesperrt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Schweich zu melden. Insbesondere die Fahrer eines PKW und LKW, welche unmittelbar vor der abbiegenden Autofahrerin fuhren, können mutmaßlich wichtige Hinweise zum Unfallhergang geben.

Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich, FW Waldrach (20 Mann), zwei Rettungswagen und Notarztwagen, Notfallseelsorger und vier First Responder.