| 10:22 Uhr

Verkehrsunfall
Kollision auf der L43 bei Dodenburg: Beide Fahrer schwer verletzt

FOTO: Polizeiinspektion Wittlich
Dodenburg/Gladbach. Zu einem folgenschweren Unfall mit zwei schwer Verletzten ist es am frühen Freitagmorgen in der Verbandsgemeinde Wittlich-Land gekommen. Von Christian Moeris

() Zwei Autofahrer sind am frühen Freitagmorgen, 13. Juli, auf der Landstraße L 43 zwischen Dreis und Gladbach nahe Dodenburg kollidiert und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizeiinspektion Wittlich erklärt, soll sich der Unfall bei einem Linksabbiegemanöver ereignet haben. Dabei soll ein 56-jähriger Autofahrer aus Dreis kommend die Landstraße, eine abknickende Vorfahrtsstraße, nach links in einen Wirtschaftsweg Richtung Dodenburg verlassen haben. Während des Abbiegens soll er mit einem 41-jährigen Autofahrer, der die L 43 aus Gladbach kommend befuhr und diese geradeaus auf die K 136 in Richtung Sehlem verlassen wollte, zusammengeprallt sein. Nach Polizeiangaben wurden  beide Fahrer schwer verletzt. Weitere Menschen sollen nicht in den Fahrzeugen gesessen haben. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, den die Polizei auf 25 000 Euro schätzt. Im Einsatz waren das DRK mit zwei Rettungswagen und zwei Notärzte, die Feuerwehren Dodenburg und Salmtal sowie die Polizei Wittlich.

Zeugenhinweise werden an die Polizei Wittlich erbeten, Telefon 06571/9260, oder per E-Mail an PIWittlich@polizei.rlp.de