Unfall nach Blick aufs Handy bei Bausendorf

Kurz vor Bausendorf : Unfall nach Blick aufs Handy

(red) Weil eine Frau während der Autofahrt auf ihr Handy geschaut hat, hat sie, so die Polizei, einen Unfall verursacht. Die Frau sei am Freitag, 14. Juni, gegen 20.20 Uhr auf der B 49 zwischen Bausendorf und Kinderbeuern  unterwegs gewesen.

Kurz vor Bausendorf habe sie auf ihr Handy geschaut, wodurch sie abgelenkt war und ihr Auto in den Gegenverkehr lenkte. Sie kollidierte, seitlich versetzt, mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Aufprall wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der insgesamt auf etwa 7500 Euro geschätzt wird.

Mehr von Volksfreund