Unfall Schweich Kenn Polizei

Polizei : Unfall zwischen Kenn und Schweich: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer bei einem Sturz auf der Landstraße zwischen Kenn und Schweich davongetragen. Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend.

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall zwischen Schweich und Kenn verletzt worden. Foto: TV/Konrad Geidies
Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall zwischen Schweich und Kenn verletzt worden. Foto: TV/Konrad Geidies

(red)Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagabend bei einem Unfall zwischen Kenn und Schweich schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 20.15 Uhr auf der L 145 hinter einem 44-jährigen Autofahrer unterwegs. Dieser  bog nach links in einen Feldweg ab, während der Motorradfahrer ihn überholte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge – das Motorrad kollidierte mit der Fahrerseite des Wagens und kippte um. Der Fahrer verletzte sich durch den Sturz schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Autos sowie dessen drei Mitfahrer wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 9000 Euro. Die L 145 wurde für die Aufnahme des Verkehrsunfalls für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren drei Rettungswagen, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Kenn, der Wehrleiter der VG Schweich sowie die Polizei Schweich.

Mehr von Volksfreund