Unfall sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A64

Stau bis über die Grenze : Unfall sorgt für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A64

Der Verkehr staute sich am Dienstagmittag von der Anschlussstelle Trier/Trierweiler bis über die luxemburgische Grenze. Grund: Ein Unfall mit einem Imbisswagen.

Dienstagmittag, gegen 16 Uhr. Ein Pkw mit angehangenem Imbisswagen-Anhänger fährt auf der A 64 von Luxemburg Richtung Trier. Wenige Hundert Meter hinter der Anschlussstelle Trier/Trierweiler schaukelt sich der Anhänger aus bislang unbekannter Ursache auf, gerät ins Schlingern und stürzt auf die Seite. Wie die Polizei nun mitteilte, sorgte dieses Szenario für einen langen Stau.

Durch den umgestürzten Anhänger und den nach wie vor davorhängenden PKW war die Autobahn in Richtung Tier blockiert. Es bildete sich im Feierabendverkehr ein Rückstau bis über die luxemburgische Grenze hinaus.

Foto: TV/Polizei Trier

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Die aufwendige Bergung der Fahrzeuge konnte nur durch schweres Gerät erfolgen

Mehr von Volksfreund