Unfall: Von Scheinwerfer geblendet – Mann fährt in den Gegenverkehr

Unfall : Von Scheinwerfer auf L46 geblendet – Mann fährt in den Gegenverkehr

Dabei wurde der Fahrer am Montagabend leicht verletzt, zwei Autos haben einen Totalschaden. Mit einer Beschreibung des Unfallhergangs sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Nachdem ein Autofahrer am Montagabend von einem entgegenkommenden LKW stark geblendet wurde, verlor er die Orientierung und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, das hinter dem LKW fuhr. Bei dem Unfall auf der L 46 bei Zemmer-Rodt wurde der geblendete Fahrer leicht verletzt, wie die Polizei auf Anfrage mitteilt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Der geblendete Fahrer war gegen 19.40 Uhr auf der L 46 zwischen Rothaus und Trier-Quint unzterwegs. Der Unfall geschah kurz vor der Abfahrt nach Zemmer-Rodt.

Zeugenhinweise, insbesondere zu dem LKW, werden an die Polizeiinspektion Schweich unter Telefon 06502/9157-0 erbeten.

Mehr von Volksfreund