| 08:13 Uhr

Polizei
Unfallflucht im Industriegebiet Föhren

FOTO: TV / Frank Göbel
Föhren. Weil eine Autofahrerin einem anderen Fahrzeug ausweichen musste, ist laut Polizei ein Reifen ihres Wagens geplatzt. Es werden Zeugen des Unfalls am Mittwochmorgen im Industriegebiet Föhren (Kreis Trier-Saarburg) gesucht.

Am 2. Mai gegen 7.20 Uhr war eine Autofahrerin mit ihrem Nissan Juke im Industiegebiet Föhren unterwegs. Laut Polizei kam ihr in Höhe Europaallee 28 ein schwarzer Audi mit hoher Geschwindigkeit entgegen, der teilweise auf ihrer Fahrspur fuhr. Die Nissan-Fahrerin musste nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Hierbei touchierte sie einen hohen Bordstein, wodurch der Reifen vorne rechts platzte. Der Unfallverursacher flüchtete unerlaubt vom Unfallort.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Schweich unter Telefon 06502/91570 oder E-Mail pischweich@polizei.rlp.de

(red)