Unfallflucht in Auw und Bitburg

Gleich in zwei Fällen machten sich Autofahrer am Mittwoch aus dem Staub, nachdem sie beim Rückwärtsfahren Schaden verursacht hatten.

Im ersten Fall stieß ein wendender LKW mit Anhänger gegen 10 Uhr mit dem Anhänger in eine Einfriedungshecke und anschließend gegen die daneben stehende Laterne mit Sandsteinfuß. Der Verursacher flüchtete anschließend in Richtung Idenheim.

Im zweiten Fall wurde der silberfarbene VW Polo einer 54-jährigen Fahrerin lädiert. Sie hatte ihr Auto zwischen 16 und 19 Uhr auf dem Parkplatz Grüner See an der Römermauer geparkt. Ein unbekannter Fahrer beschädigte beim Rückwärtsausparken den rechts daneben geparkten Polo an der linken hinteren Fahrzeugseite und verschwand vom Unfallort.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizei in Bitburg, Tel. 06561-96850.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort