Unfallflucht: Zaun und Verteilerkasten beschädigt

Unfallflucht: Zaun und Verteilerkasten beschädigt

Vermutlich beim Rangieren hat ein Auto mit Anhänger auf dem Ausstellungsgelände in Arzfeld einen Verteilerkasten der Telekom und einen Metallzaun beschädigt. Am Unfallort fand die Polizei außerdem Reste von Silvesterraketen.

Arzfeld. Unfall mit Fahrerflucht: Auf einem Parkplatz hinter dem Ausstellungsgelände in Arzfeld, an der Straße in Richtung des Ortsteils Arzfeld-Dreis, haben Unbekannte einen größeren Schaden verursacht und sind dann geflüchtet.

Die Polizei vermutet, dass ein Auto mit Anhänger beim Rangieren auf dem Parkplatz rückwärts gegen einen Verteilerkasten gefahren ist. Der Kasten wurde aus der Verankerung gerissen und gegen einen angrenzenden Metallzaun gedrückt. Der Zaun wurde dadurch beschädigt. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 1000 Euro.

Weil an der Unfallstelle Reste von Feuerwerksraketen gefunden wurden, glaubt die Polizei, dass der Vorfall in der Neujahrsnacht passiert ist.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Prüm unter Telefon 06551/9420 entgegen. red

Mehr von Volksfreund