Unfallflucht zwischen Mettendorf und Hisel

Verkehr : Polizei sucht Fahrer eines Pritschenwagens

Bei Dunkelheit und Nebel ist der Fahrer eines orangefarbenen Pritschenwagen mit seinem Fahrzeug mit einem weißen Ford Transit kollidiert und dann geflüchtet.

(red) Ein Unfall mit einem orangefarbenen Pritschenwagen hat sich am Mittwoch, 6.30 Uhr auf der L  8 zwischen Mettendorf und Hisel beziehungsweise der B 50 ereignet. Wie die Polizei mitteilt,  war der  Fahrer eines weißen Ford Transit  in Richtung Hisel  unterwegs, als ihm in einer Kurve ein orangefarbener Pritschenwagen entgegen kam. Bei Dunkelheit und Nebel kam der Fahrer des unbekannten Pritschenwagens mit seinem Fahrzeug über die Fahrbahnmitte und beide Fahrzeuge kollidierten mit den Außenspiegeln. Dabei wurde der Außenspiegel auf der Fahrerseite des Ford Transit beschädigt. Der Fahrer des Pritschenwagens fuhr laut Polizei unerkannt weiter.

Hinweise werden an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/9685-0, erbeten.

Mehr von Volksfreund